Das Raubfischteam


Hallo Hechtfreunde und alle die das Angeln auf Raubfische lieben.

Mein Name ist Achim und bin natürlich auch im „Hechtfreunde Raubfischteam“

Ich fische seit meinem 10. Lebensjahr und habe Anfang der 90er Jahre das Raubfischangeln für mich entdeckt. Seit dem sind Hecht, Barsch und Zander meine beliebtesten Zielfische.

Meine bevorzugten Gewässer sind der Rhein und große Seen in Schweden, die ich gerne vom Boot aus befische. Dieses Jahr beginnen wir vom Team aus mal die holländischen Räuber zu überlisten. Auf diese Herausforderung freue ich mich besonders.

Es gibt bei mir keine bevorzugte Art des Fischens. Sei es Jiggen – Jerken - Twitschen - Oberfläche – Drop-Shot oder Vertical, alles was die ersehnten Räuber ans Band bringt, macht mir Spaß.


Mein Name ist Bastian Wellering, ich bin Jahrgang 1982 und wohne in Lüdinghausen.

Im zarten Alter von 11 Jahren bin ich zum Angeln gekommen, ich war diesem Hobby sofort verfallen und begann wie so ziemlich jeder zunächst als Allrounder.
Das Fischen auf Hecht und Kunstköder faszinierten mich dabei aber immer schon am meisten.

Allerdings waren die Erfolge mit den Raubfischen zunächst recht übersichtlich, dies änderte sich 2007 als ich mich intensiv mit dem Thema Raubfischangeln befasste und daraufhin Anfang 2008 meinen ersten Ü90 Hecht landen konnte. Im Mai folgte dann meine erste Schwedentour mit Achim, die dem Ganzen noch den letzten Schliff gab.

Außer dem Fliegen und Finessefischen beherrsche ich alle gängigen Techniken des modernen Raudfischangelns auf Hecht, Zander und Barsch und stehe euch mit Rat und Tat gerne zur Seite.  


Ich bin Frank, Mitglied des Hechtfreunde Raubfischteams.
Intensiv mit dem Angeln beschäftige ich mich seit 2008.
Am Liebsten stelle ich dem Hecht/Barsch und den anderen Räubern bei uns in den Gewässern nach.
Gerne fische ich mit Baitcastern und liebe das Fischen mit TopWater Ködern.
Wer einmal die Bisse beim TopWater fischen erlebt hat, ist davon infiziert :)
Ich probiere gerne neues aus und lege dort Wert aufs Detail.
Tight lines!


Liebe Sportsfreunde,
mein Name ist Dennis und ich möchte mich hiermit als Teamangler vom Hechtfreunde Angelzentrum Münsterland vorstellen.
Über zwanzig Jahre begeistere ich mich schon für das Angeln und finde es großartig sich mit modernen Angeltechniken weiter zu entwickeln und die Feinheiten bis ins Detail zu verfeinern.
Am liebsten angle ich an großen und schwierigen Gewässern, wo man sich den Fisch richtig erarbeiten muss.
Das Gewässer ständig genau zu beobachten um sich schnell anpassen zu können und gleichzeitig das richtige Einsetzten von Angeltechniken ist eine große Herausforderung, welche mich unglaublich reizt.
Für einen hohen Adrenalinspiegel sorgt bei mir aber nicht nur die Größe des Gewässers, sondern vor allen Dingen die Größe des beim angeln verwendeten Köders.
Der Moment ist unbezahlbar, wenn auf einen 40cm Gummifisch der Biss kommt, doch beim Anhieb sich die Rutenspitze kein Stück bewegt.
In diesem Augenblick begreift man schnell, dass am anderen Ende ein kapitaler Gegner sich dem Kampf gestellt hat.
Vorzugsweise verwende ich Gummiköder und Jerkbaits doch auch Wobbler kommen gelegentlich zum Einsatz.
Anpassung und Flexibilität bilden einen wichtigen Grundstein zum Erfolg.
Kombiniert mit Ehrgeiz und Ausdauer kommen dann regelmäßig kapitale Fische ans Band.
Was mir den Angelspaß so richtig versaut und mich sogar wütend macht ist, wenn ich Müll am Angelplatz vorfinde. Insbesondere dann, wenn es klar und deutlich zu erkennen ist, dass diese Umweltverschmutzung von den Anglern verursacht wurde. Dieser Egoismus ist für mich unbegreiflich.
Nachhaltigkeit und der richtige Umgang mit der Natur liegen mir sehr am Herzen.
Wir haben nur einen Planeten Erde und wir sind dafür verantwortlich was wir unseren Kindern und den Generationen danach hinterlassen.
Es würde mich unendlich erfreuen, wenn immer mehr Menschen diesen Gedanken teilen und verbreiten. So können wir gemeinsam jeden Tag die Welt ein Stückchen besser machen.


Ich bin Maurice, geboren 1979 im Ruhrpott. Ich angel so lange ich denken kann, mal mehr und mal weniger, dass kennt Ihr ja selbst. Vor einigen Jahren habe ich mich mit dem Virus des Gummifisch-angeln infiziert. Ich bin überwiegen am Niederrhein und an unseren Kanälen unterwegs und fange dort Barsche und Zander, aber auch vom Hechtfieber bin ich befangen.


Ahoi Leute!
Heiße Torsten, bin 38 Jahre alt und komme aus Ottmarsbocholt.
Im zarten Alter von 6 Jahren begann ich mit meinem Vater zum Angeln zu gehen.
Gefischt wurde auf alles was Flossen hat.
Vor einiger Zeit habe ich mich allerdings entschlossen, ausschließlich mit Kunstköder auf Raubfisch zu angeln.
Ich bin dabei bis heute geblieben.
Am liebsten fange ich Hechte mit Jerkbaits und ich liebe das Oberflächenangeln auf Rapfen.